Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen

Allgemeines Überlassenes Bildmaterial Rückgabe des Bildmaterials Nutzungs- rechte Honorare Vertragsstrafen, Schadensersatz Urheberrechte & Copyright sonstiges

 


 

 

 

 

 

 zurück

 

 

 

 

 

 

 

 zurück

 

 

 

 

 

 zurück

 

 

 

  

 

 

 

 zurück

 

 

 

 

 

 

 

 zurück

 

 

 

 

 

 zurück

 

 

 

 

 zurück

Allgemeines
Die nachfolgenden allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle von der
Film & Fotodesign Oliver Höcker durchgeführten Angebote, Aufträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen.

Die AGB gelten im Rahmen andauernder Geschäftsbeziehungen sowohl für laufende als auch für zukünftige Angebote, Aufträge, Lieferungen und Leistungen, ohne dass es eines ausdrücklichen, wiederholten Hinweises bedarf.

Sie gelten als vereinbart im Moment der Entgegennahme der Lieferung oder Leistung von Film & Fotodesign Oliver Höcker durch den Besteller, spätestens jedoch mit der Annahme von Bild- und Filmmaterial zur Veröffentlichung.

Überlassenes Bildmaterial
Das überlassene Bild- und Filmmaterial bleibt stets im Eigentum der Film & Fotodesign Oliver Höcker. Dies gilt auch für den Fall, dass Schadenersatz hierfür geleistet wird.

Die AGB gelten für jegliches dem Besteller überlassenes Bild- und Filmmaterial unabhängig davon in welcher technischen Form und in welcher Schaffensstufe dieses vorliegt. Sie gelten insbesondere auch für elektronisch oder digital übermitteltes Bild- und Filmmaterial.

Sollten Bild- und Filmsendungen der Film & Fotodesign Oliver Höcker unvollständig oder beschädigt beim Besteller eingehen, hat dieser dies innerhalb von 48 Stunden nach Empfang schriftlich mitzuteilen. Andernfalls gilt das Bild- und Filmmaterial als ordnungsgemäß und vertragsgemäß zugegangen.

Die Weitergabe des Bild- und Filmmaterials an Dritte ist unzulässig, sofern dies nicht internen Zwecken der Sichtung, Auswahl oder technischen Verarbeitung dient. Die Haftung für das Bild- und Filmmaterial verbleibt in jedem Fall beim Besteller.

Die Bild- und Filmlieferung oder digitale Bild- und Filmübermittlung erfolgt auf Kosten des Bestellers.

Rückgabe des Bildmaterials
Bild- und Filmmaterial, welches zum Zwecke der Sichtung bzw. Auswahl überlassen wird, ist spätestens innerhalb von vier Wochen nach Erhalt zurückzugeben, sofern im Lieferschein keine andere Frist vermerkt ist. Eine Fristverlängerung ist nur in schriftlicher Form wirksam.

Die Rückgabe erfolgt auf Kosten des Bestellers in branchenüblicher Verpackung. Der Besteller trägt das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des Bild- und Filmmaterials bis zum unversehrten Eingang bei der Film & Fotodesign Oliver Höcker.

Verwendetes Bild- und Filmmaterial ist unmittelbar nach der Veröffentlichung spätestens jedoch drei Monate nach dem Lieferdatum zusammen mit zwei Belegexemplaren unaufgefordert zurückzusenden.

Nutzungsrechte
Jede Art der Verwendung des Bild- und Filmmaterials bedarf der schriftlichen Zustimmung.

Jegliches Bild- und Filmmaterial wird ausschließlich zum Zwecke einmaliger Nutzung vorübergehend zur Verfügung gestellt und ist innerhalb bestimmter Fristen vollständig wieder zurückzugeben.

Mit der Lieferung wird lediglich das Nutzungsrecht für den im Lieferschein vereinbarten Zweck sowie die vereinbarte Publikation in dem vereinbarten Medium oder Datenträger übertragen.

Jede darüber hinausgehende Nutzung, Verbreitung oder Veröffentlichung ist honorarpflichtig und bedarf der ausdrücklichen Zustimmung.

Die Nutzungsrechte sind mit Bezahlung der vereinbarten Vergütung übertragen.

Der Besteller ist nicht dazu berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.

Exklusivrechte oder Sperrfristen müssen gesondert vereinbart werden!

Honorare
Jede Nutzung des Bild- und Filmmaterials ist genehmigungs- und honorarpflichtig.
Die Höhe des Honorars richtet sich nach Verwendungszweck, Auflagenhöhe und
Abdruckgröße und ist vorher zu vereinbaren.

Honorarvereinbarungen gelten nur für den genau bezeichneten Zweck und Umfang. Jede darüber hinausgehende Nutzung bedarf einer erneuten schriftlichen Honorarvereinbarung.

Nachdrucke und Nachauflagen sind vom Besteller zu melden.

Honorarvereinbarungen sind netto. Zum jeweiligen Honorar ist die gesetzliche Mehrwertsteuer zusätzlich zu entrichten.

Hat ein Besteller Bild- und Filmmaterial fest/schriftlich übernommen, so wird das Honorar spätestens nach zwei Monaten zur Zahlung fällig, auch, wenn das Material bis dahin nicht verwendet wurde. Dies gilt auch für den Fall, dass die Verwendung vollständig unterbleibt.

Vertragsstrafen, Schadensersatz
Das Bild- und Filmmaterial ist innerhalb der vereinbarten Frist zurückzugeben. Bei Überschreitung der Frist können Haltegebühren berechnet werden.

Kann ein Bild wegen Beschädigung nicht mehr genutzt werden oder ist es im Risikobereich des Bestellers verloren gegangen, so ist dieser schadenersatzpflichtig. Bei Totalverlust gilt eine Schadenersatzsumme von € 700,00 pro Originalbild bzw. Film, ohne dass die Schadenshöhe nachgewiesen werden muss. Mit Bezahlung eines Schadenersatzbetrages erwirbt der Besteller keine Nutzungsrechte und kein Eigentum an dem betreffenden Bild- und Filmmaterial.

Bei fehlendem Belegexemplar bzw. fehlender Angabe an welcher Stelle welches Bild bzw. welcher Film in welcher Publikation verwendet wurde, ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 50% des Nutzungshonorars zu zahlen.

Urheberrechte & Copyright
Copyright für alle Bilder und Filme bei Film & Fotodesign Oliver Höcker. Jede Verwendung der Fotos und Filme ist genehmigungspflichtig.

Für jede Verwendung gelten neben den getroffenen Vereinbarungen im übrigen stets die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes.

Bei jeder Nutzung, Weitergabe oder Wiedergabe des Bild- und Filmmaterials muss der Urhebervermerk im Sinne von § 13 Urheberrechtsgesetz in zweifelsfreier Zuordnung zum jeweiligen Bild und Film angebracht sein. Unterbleibt der Vermerk, ist die Film & Fotodesign Oliver Höcker berechtigt, einen Zuschlag zum Honorar von mindestens 100% zu verlangen.

Sonstiges 
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, auch bei Lieferungen ins Ausland.

Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der Film & Fotodesign Oliver Höcker.

 

zurück